Wir suchen dringend ein neues Zuhause.

Galgos suchen ein Zuhause!

In Spanien wurden im letzten Jahr viel mehr Galgos "entsorgt" als in den Jahren zuvor. Grund dafür ist eine Seuche unter den Hasen. Die Galgueros können nicht jagen gehen, also werden die Galgos ausgesetzt, abgegeben oder schlimmeres.

Die Galgos sitzen im Moment relativ lange in der Perrera, die Rüden noch länger als die Hündinnen. Das Jahr neigt sich dem Ende und es beginnt die Zeit, in der die Galgos abgegeben etc. werden.

Es gibt immer Wartelisten, die das Überleben der Galgos sichern. Um diese Listen abzuarbeiten, müssen Galgos die Perrera verlassen.

Diese sanften Wesen haben es, ganau wie alle anderen, verdient, endlich ein schönes Leben zu führen, das hatten sie nämlich bis dahin mit Sicherheit nicht.

Für viele von ihnen ist die Perrera der erste Ort an dem sie sich sicher fühlen können, frei von Gewalt und ausreichend Futter.

Helfen Sie uns, dass diese Hunde endlich auch die schöne Seite des Lebens kennenlernen dürfen.

NOTFÄLLE

Christina:

 

Dass Christina fast 9 Jahre alt ist, macht sie eigentlich nicht zu einem Notfall. Den Mitarbeitern vor Ort bot sich ein trauriger Anblick als Christina gemeinsam mit Lola in der Perrera abgegeben wurde. Kaum noch Fell, lange Nägel, die Haut entzündet, immer wieder kleinere Wunden. Von ihrem Jäger wurde sie zum Tierarzt gebracht, weil sie auch das Fressen eingestellt hat. Beim Tierarzt gab es Aufbauspritzen und sie frisst vorerst wieder.

Ein Test auf Leishmaniose fiel wie erwartet positiv aus.

Traurig, dass sie in diesem Zustand hinter Gittern sitzen muss. Das Gute hingegen ist, dass sie jetzt medizinisch gut versorgt wird.

Milana:

 

Gemeinsam mit Chulo wurde Milana von ihrem Eigentümer in die Obhut der Perrera gegeben. Leider ist bei Milana der Test auf Leishaniose positiv ausgefallen. Sie wird im Moment behandelt.

Milana ist eine sehr liebevolle und anhängliche Hündin, die mit ihren Artgenossen verträglich ist.

Milana und Chulo sind noch bei ihrem Jäger untergebracht. Es wäre wichtig, dass sie schnell ein Zuhause finden. Wie lange sie dort bleiben können, wie gut er sie behandelt wissen wir nicht.

Galgos in der Perrera

Noa.JPG
Dulcinea.JPG
Lolo.JPG
Sauron.JPG
Chese.JPG
Bolindra.JPG
Capricho.JPG
Trueno.JPG
Pitufa.JPG
Lola.JPG
Legolas.JPG
Horus.JPG