Ein Zuhause in Deutschland gefunden haben......

 

April 2019

 

Lou - wir freuen uns sehr, dass Lou´s Aufenthalt in der Perrera nur von kurzer Dauer sein wird.

Nachdem er sein Zuhause in Spanien verloren hat, sich dann noch einer OP unterziehen musste, wird er seine Reise nach Kamen antreten und dort noch einmal richtig durchstarten.

Alles Gute kleiner Lou.

 

März 2019

 

Otti - er kleine Hundemann, den man in Spanien einfach aus dem Auto heraus entsorgt hatte, hat sein Glück in Selm gefunden. Er wird seine Menschen sicher sehr glücklich machen.

Wir wünschen eine tolle gemeinsame Zeit.

 

Agueda - in Spanien einfach am Container angebunden, hat die hübsche und liebevolle Hündin jetzt ein Zuhause gefunden.

Sie wird sehnlichst in Zaberfeld erwartet.

Alles Gute Süße.

 

Februar 2019

 

Tiara - in Spanien entsorgt freut man sich hier sehr auf die Ankunft der fröhlichen Galga. Damit liegt die Zeit als ungeliebtes Mittel zum Zweck hinter ihr und sie darf sich auf ganz viel Liebe und ein schönes Plätzchen freuen.

Sie läßt es sich zukünftig in Overath gut gehen.

Eine tolle Zeit für Tiara und ihre Familie.

 

Ronaldo - wurde gemeinsam mit seinen Geschwistrn in Spanien vor dem sicheren Tod gerettet und hat seine Reise nach Deutschland antreten können.

Hier wurde er freudig von seiner neuen Familie erwartet und darf nun ein fröhliches Hundekind sein, geliebt und umsorgt in Soest.

Wir wünschen auch ihnen alles Glück dieser Welt.

 

Januar 2019

 

Benjamin - gehört zu denjenigen, deren Glück das Pech eines anderen Hundes waren. Zudem gab es noch ein Pflegestellenangebot, so dass der kleine Hundemann nach einer kurzen Zwischenstation in sein Zuhause nach Fröndenberg ziehen konnte.

Alles Gute kleiner Mann. 

 

Dezember 2018

 

Aby - quasi in letzter Minute hat sie ihr Zuhause gefunden. Eigentlich war schon klar, dass sie in ein Refugio nach Barcelona sollte.

Stattdessen konnte sie ihr Weihnachtsfest gemütlich auf der Couch in ihrer neuen Familie genießen. Ihre Couch steht in Marktheidenfeld.

Wir wünschen ihr und ihrer Familie eine glückliche Zeit.

​​

 

Chack - in der Perrera erkrankt, machte uns Chack große Sorgen.

Jetzt ist der kleine Sonnenschein in Unna glücklich, er und seine Familie gleichermaßen.

Alles Gute kleiner Schatz.

November 2018

 

Marea - hatte ihr Zuhause ja schon gefunden. Jetzt ist sie nochmal umgezogen und lebt jetzt gemeinsm mit Vetel und Shiva bei Pfungstadt.

Alles Gute euch Langnasen.

Oktober 2018

 

Annie - in ganz besonders trauriger Fall. Die kleine Kitten kam mit einem Darmvorfall in die Perrera. Nachdem dieser operativ versorgt wurde, wartete Annie auf einer Pflegestelle.

Die Entscheidung für Annie war eine Herz über Kopf Entscheidung..

Gut, dass das Herz über den Kopf entschieden hat, alle Bedenken gegen die Übernahme haben sich nicht bestätigt und Annie lebt jetzt gemeinsam mit Selina und beide Katzen verstehen sich gut.

Vielen Dank für dieses Happy End und alles Gute ihr Süßen.

 

Pira - Die kleine Hündin wurde in Spanien von ihrer Familie abgegeben. Jetzt hat sie ihr Glück in Wesseling gefunden und begeistert durch ihr freundliches Wesen.

Alles Gute Süße.

 

Marussa - sie kam mit einem gebrochenen Beinchen in die Perrera und musste operiert werden.

Eigentlich stand sie nicht auf der Reiseliste, aufgrund diverser kleiner Katastrophen hat sie ein Plätzchen bekommen und ist gemeinsam mit Karina auf eine Pflegestelle.

Großes Glück für die kleine Kätzin, hier wurde nämlich zusätzlich noch ein gebrochener Wirbel diagnostiziert. Aufgrund der engen Unterbringung  bemerkt man in Spanien leider nicht, wenn sich die Tiere nicht bewegen können.

Sie ist also ein echtes Glückskätzchen, welches gemeinsam mit Karina in Gummersbach lebt.

Alles Glück der Welt kleine Marussa.

 

Karina - konnte die Perrera dank eines Pflegestellenangebotes verlassen. Eigentlich galt dieses Angebot für ein kleines Katerchen, welches leider vor Ort verstorben ist.

Nachdem dann Amelie wegen einer Erkrankung auch nicht reisefähig war, hat Karina diesen Platz einnehmen können.

Eine Verkettung von kleinen Katastrophen hat dazu geführt, dass Pflegefrauchen spontan auch für Marussa zusagte.

Beide Katzen haben keine 24 Stunden gebraucht und das Thema Pflegestelle bröckelte gewaltig.

Relativ schnell stand also fest, dass beide Katzen bleiben. Jetzt leben sie in Gummersbach.

Danke für´s Versagen und alles Gute.

 

Yani - ein echtes Powerpaket konnte gemeinsam mit uns die Perrera verlassen und hat ihr Zuhause in Dortmund gefunden.

Alles Gute große Lady und ein tolles Hundeleben.

 

Spike - fast schon ein kleines Wunder. Spike kam damals in katastrophalen Zustand in die Perrer, nicht klar, ob er überleben wird.

Er hat überlebt, leider aber positiv auf Leukose getestet.

Dennoch hat er das große Los gezogen und ein neues Zuhause in Dortmund gefunden.

Ein Happy End fürs Herz. Vielen Dank dafür und allen ein langes und glückliches Leben.

 

August 2018

 

Gandalf - bekam einen Pflegplatz bei Pfungstadt angeboten. Der freundliche Rauhaar-Galgo hat allerdings so begeistert, dass aus seiner Pflegestelle sein Zuhause wurde.

Vielen Dank fürs Versagen.

 

Ben - Ben hat sein Zuhause in Bergkamen gefunden.

Auch euch alles Gute und eine tolle Zeit miteinander.

 

Trufa - ist von Spanien nach Luxemburg gezogen und hat dort ihre Familie gefunden.

Wir wünschen eine tolle gemeinsame Zeit.

 

Juli 2018

 

Mafi - in Spanien wahrscheinlich zur Zucht missbraucht und dann im Alter ausgesetzt. Mafi war in einem schlechten körperlichen Zustand in die Perrera gekommen.

Jetzt darf sie ihren Lebensabend in Neuss verbringen.

Ein tolles Happy End. Wir wünschen allen viel Freude an einander.

 

Milli - nach einem Aufenthalt auf einer Pflegestelle hat auch Milli ihre Familie gefunden.

Ein tolles Happy End. Wir wünschen allen viel Freude an einander.

Juni 2018

 

Troy - ist ja schon seit Anfang des Jahres in Deutschland. Lange hat er darauf warten müssen und seine Chancen, die Perrera zu verlassen standen nicht besonders gut.

Manchmal gibt es sie, die kleinen großen Wunder.

Für Troy ändert sich jetzt zwar nichts und das ist gut so. Er darf jetzt ganz offiziell in seiner Familie bleiben.

Alles Gute Großer!

Mai 2018

 

Libertad - wird gemeinsam mit Bufón sein Katzenleben in Unna verbringen.

Libertad und Bufón sind in der Perrera Freunde geworden und dürfen zusammen bleiben. Vielen Dank dafür.

Alles Gute für die beiden Samtpfoten.

 

Bufón - hat das große Glück, gemeinsam mit Libertad, sein Zuhause in Unna gefunden zu haben.

Damit verlassen sie die engen Käfige vor Ort und einem glücklichen Katzenleben steht nichts mehr im Wege.

März 2018

Vinni - hatte das große Glück auf eine Pflegestelle reisen zu können.

Der fröhliche Hüpfer hat ganz schnell ein Zuhause gefunden. Er läßt sich jetzt in Kamen verwöhnen.

Seinem Pflegefrauchen vielen Dank, dass er kommen durfte.

Ein fröhliches Hundeleben kleiner Vinni.

Februar 2018

Zara - konnte gemeinsam mit Marlene und Vinni die Perrera verlassen. Sie lebt in der Nachbarschaft von Marlene, ist also auch nach Dortmund gezogen.

Ihr und ihrer Familie eine tolle gemeinsame Zeit.

Marlene - viele Jahre musste Marlene hinter Gittern verbringen. Jetzt hat sie ihre Familie in Dortmund gefunden.

Trotz eines positiven LM-Befundes hat sich die Familie für sie entschieden. Vielen Dank für dieses Happy End und eine tolle gemeinsame Zeit.

Januar 2018

Kuko - wird die Perrera ebenfalls Richtung Deutschland verlassen. Seine Familie wartet in Unna auf den fröhlichen Rüden.

Wir wünschen eine glückliche Zeit mit einander.

Dezember 2017

Leo - ist von Almendralejo nach Werne gewechselt und kann dort hoffentlich ein langes und glückliches Hundeleben führen.

Alles Gute für den kleinen Hundemann.

Lorein - Das kleine Hundekind wird schon blad in ihr neues Zuhasue aufbrechen. Ein Zuhause hat die kleine Maus in Dortmund gefunden.

Alles Gute auch für die kleine Lorein.

November 2017

November 2017

Brook - Vom eigenen Frauchen in die Perrera gebracht, hat diese endlich verlassen können. Der kleine Hundemann hat seine Familie gefunden.

Alles Gute kleiner Mann.

Oktober 2017

Sara - Die kleine Podenca ist als Pflegehund gekommen und als Familienmitglied geblieben. Ihre Pflegefamilie wollte die kleine Hündin nicht mehr missen und ist so zu ihrer Familie geworden. Somit ist Sara jetzt offiziell ein Bonner Podi und darf hier ein schönes Podencoleben führen.

Gut gemacht kleine Sara.

Juli 2017

Gus - er kleine Racker hat noch im letzten Moment ein neues Zuhause gefunden. Gemeinsam mit Sia wird er in Altenberge ein tolles Galgoleben führen.

Alles Gute für die kleine Langnase.

Chabelita - in Leben vernachlässigt und an der Kette hatte die Kleine verbringen müssen.

Jetzt hat sie einen Platz auf der Couch, wird geliebt und geherzt.

Ihr Zuhause hat sie in Dortmund gefunden und kann ein sorgenfreies Leben führen.

Alles Gute kleine Maus.

Vetel - wurde wegen seines unsicheren LM-Befundes von den Galgo-Orgas nicht übernommen. Über ein Jahr saß er in der Perrera. Dann meinte das Glück es wirklich gut mit ihm. Zum einen war der letzte LM-Test negativ und, unabhängig davon, hat er eine Familie gefunden.

Damit kann auch Vetel endlich in eine glückliche Zukunft starten und ein Leben in Liebe und Geborgenheit führen.

Gemeinsam mit seinem neuen Rudel lebt Vetel jetzt in Büttelborn.

 

 

Robby - zwei lange Jahre musste Robby auf seine Familie warten. Die Situation in der Perrera war für den freundlichen und anhänglichen Rüden mit viel Stress verbunden. Das liegt jetzt hinter ihm und vor ihm liegt eine Zukunft außerhalb der Mauern und Gitter.

Robby lebt jetzt in Dortmund.

Wir wünschen auch Robby eine glückliche Zukunft.

Juni 2017

Rosanne - gehörte zu den Hunden, die schon viele Jahre in der Perrera saßen. Einen wirklichen Grund dafür gab es nicht.

Rosanne ist freundlich und unkompliziert, liebt es sich den Bauch streicheln zu lassen und hat über die ganzen Jahre ihr fröhliches Wesen behalten.

Jetzt wird ihr der Bauch gekrault, sie hat den Beton gegen ein gemütliches Plätzchen auf der Couch von Frauchen getauscht. All dies hat sie in Dortmund gefunden.

Koki - im zweiten Anlauf hat auch Koki sein Glück gefunden!

Im ersten Anlauf wurde die Adoption ja leider rückgängig gemacht.

Dennoch haben wir Koki nach Deutschland geholt und die anstehende Patella-OP hier machen lassen.

Die Zeit vor und nach der OP durfte er bei der Familie von Hada, Lupo und der kleinen Sky bleiben.

Weil Koki ein absoluter Schatz ist, jeden Zwei- und Vierbeiner liebt, möchte man den kleinen Mann nicht mehr missen. Koki hat damit sein Zuhause in Dortmund gefunden!

Travis - der kleine Lausbub hat es sich in seinem neuen Leben gut eingerichtet. Den einen oder anderen Schabernack hat der fröhliche Spanier in seiner Pflegefamilie getrieben.

Mit seinem fröhlichen Wesen hat er sich aber auch in die Herzen geschlichen und so begrüßen wir die Familie im Kreis der "Pflegestellenversager".

Travis hat damit sein Zuhause gefunden und bleibt in Solingen wohnen.

April 2017

Carolo - wird die Perrera auch für immer verlassen können. Seine Familie kommt aus Bremen und ist schon ganz gespannt auf den kleinen Hundemann.

März 2017

Erika - hat eine liebe Familie gefunden, heißt jetzt Lotte und wohnt in Griesheim.

Ihre Familie ist total begeistert von der Kleinen.

Februar 2017

Merlin - Merlin hatte großes Glück und hat eine Familie gefunden. In Witten wartet seine Familie.

Dezember 2016

Foskito - der fröhliche kleine Hundemann, der verletzt in die Perrera kam, hat jetzt endlich sein Glück gefunden. Nicht ganz unerwartet ist seine Pflegefamilie jetzt seine Familie. Foskito lebt und wirkt jetzt in Hollfeld.

Keno - beim zweiten Anlauf hat es Keno nach Schwerte verschlagen. Hund und Herrchen sind sehr glücklich miteinander.

Manni - hat ebenfalls in diesem letzten Monat des Jahres sein Weihnachtsgeschenk bekommen. Er hat jetzt ein Zuhause in Witten und auch er wird sehnsüchtig erwartet.

Richi - lange hat Richi darauf warten müssen. Bereits als Welpe kam er in die Perrera. Nun, Jahre später hat er endlich sein Glück gefunden.

Richi hat ein Zuhause in Dortmund gefunden. Dort wartet man schon ganz gespannt auf ihn.

 

Keno - wird die Perrera schon bald verlassen können. Er hat seine Familie in Schwelm gefunden und wird dort schon sehnsüchtig erwartet.

 

Vielen Dank auch an die Adoptanten!

August 2016

 

Floyd - Der kleine Kerl hatte ja schon eine Menge Pech, mehrmals verlor er sein Zuhause aus gesundheitlichen Gründen. Also nicht er hatte gesundheitliche Probleme, sondern seine Frauchen.

Jetzt hat er sein neues Zuhause gefunden.

Ganz verzaubert von dem kleinen Hundemann hat ihn seine Familie mit ins heimatliche Hohenlimburg genommen.

Wir wünschen ihm und seiner Familie eine tolle Zeit.

Juli 2016

 

Sia - Ihre Tage in der Perrera sind nun gezählt. Mit 6 Wochen kam sie in die Perrera und musste warten, bis sie alt genug war, die Perrera Richtung Zukunft zu verlassen.

Sie hat eine Familie gefunden und kann nun in Altenberge Hundekind sein und ein großes Mädchen werden.

Vielen Dank und eine schöne Zeit miteinander.

 

Beth / Sally - hatte ja das große Glück auf eine Pflegestelle zu reisen. Das Rippchen, wie sie liebevoll genannt wird, hat jetzt ihr Zuhause gefunden und wird nach Düsseldorf ziehen.

 

Vielen Dank an Christa, dass Beth die Perrera verlassen konnte.

Vielen Dank auch an die Adoptanten!

 

Xoel - wird neues Familienmitglied in Gevelsberg werden. Der freundliche und verspielte junge Rüde hat dort seine Familie gefunden und wird schon sehnsüchtig erwartet.

 

Vielen Dank und eine schöne gemeinsame Zukunft.

Juni 2016

 

Hada - auf spanisch heißt das Fee.

Hada wurde als Welpe im Sumpf gefunden. Dann musste sie viele Jahre hinter Gittern auf ihre gute Fee warten. Die hat sie gefunden. Sie ist als Pflegehund zu Lupo (Melitón) gekommen und darf bleiben. Zuhause ist sie jetzt in Dortmund.

Wir sind sehr glücklich, dass ihre Familie jetzt zu den Pflegestellenversagern gehört. Dankeschön!

 

Takuma - musste glücklicherweise nicht so lange hinter Gittern ausharren. Ihre Herrchen waren in der Perrera und haben sie unter den vielen anderen Hunden ausgewählt. Es war nicht leicht, denn es sitzen so viele tolle Hunde hinter Gittern.

In Altena hat sie das große Glück gefunden.

Einen neuen Namen gab es auch. Takuma heißt jetzt Lana.

Vielen Dank!

Mai 2016

 

Patricio - der kleine Hundemann, der in Spanien an der Perrera angebunden wurde und aus Sicherheitsgründen ganz schnell wieder raus sollte, hatte das große Glück auf eine Pflegeselle reisen zu können.

Lange hat man es nicht als Pflegestelle mit dem kleinen Charmeur ausgehalten und so ist auch hier aus der Pflegestelle ein neues Zuhause geworden. Patricio ist jetzt ein dürener Lausbub.

Vielen Dank fürs Versagen! :)

April 2016

 

Pipper - bleibt wo er ist! Aus seiner Pflegestelle ist seine neue alte Familie geworden und der fröhliche kleine Kerl ist damit angekommen - ZUHAUSE!

Zuhause ist der kleine Hundemann übrigends in Menden.

Pflegestellenversager sind toll - Vielen Dank dafür!

März 2016

 

MAC - der kleine Hundemann hat sein Zuhause in Lünen gefunden.

 

Alyssa - wird die Perrera ebenfalls verlassen können. Auch sie leidet sehr unter der Situation in der Perrera.

Sie hat ihr Glück in Dortmund gefunden und wird schon freudig erwartet.

Eine tolle Familie wartet dort auf auf das Setter-Mädchen.

Vielen Dank dafür.

Claudia - Das Warten hat endlich ein Ende. Claudia, die schon lange hinter Gittern sitzt hat ihr Zuhause in Dortmund gefunden. Für sie bedeutete die Situation hinter Gittern Stress. Nun kann sie endlich zur Ruhe kommen und ihr Leben genießen.

Vielen Dank für dieses Happy End.

Januar 2016

Rufa - FINA - ist ja schon länger in Deutschland. Die anhängliche Hündin kam mit ihren 10 Jahren in die Perrera und litt sehr unter den Bedingungen. 

Ein gefundenes Zuhause in Frankreich scheiterte an einem positiven LM-Befund.

Dies alles war für ihr Pflegefrauchen war das kein Problem, die Hündin brauchte Hilfe und die bekam sie sofort.

Jetzt gehört die manchmal etwas eigensinnige kleine Dame zur Familie.

Vielen Dank dafür.

Froxy - ist der erste, der im neuen Jahr ein Zuhause gefunden hat. Er wird seine Reise nach Kirchzarten bald antreten können.

Einen neuen Namen gibt es auch schon.

Neus Leben - neuer Name - er wird als Froxy starten und als Felix ankommen.

Alles Gute kleiner Mann.

Dezember 2015

 

Escarpi - musste glücklicherweise nicht allzu lange warten. Er hat noch kurz vor Weihnachten sein neues Zuhause gefunden und wird schon sehnsüchtig in Gelsenkirchen erwartet.

 

Nic (Gottie) - bleibt auch wo er ist. Er kam als SOS-Gottie und bleibt als fröhlicher Nic in Dresden.

Vielen Dank für dieses Happy End.

 

Elfo - bleibt wo er ist und ist damit Zuhause angekommen.

Schön, dass der kleine Mann jetzt offiziell ein Dortmunder ist.

Vielen Dank!

 

Compi - hat ein Zuhause in Herne gefunden.

Er fing ja an unter der Situation in der Perrera immer mehr zu leiden. Als Pflegehund quasi in letzter Minute nach Deutschland geflogen und ganz schnell mit seinem Charme begeistert.

Alles Gute kleiner Compi!


November 2015

 

Kara (Sakara) - die junge Hündin, die in einem furchtbaren Zustand in die Perrera kam, verläßt diese nun wieder und hat ihre Familie in Radebeul gefunden.

Alles gute kleine Lady.


Oktober 2015

 

Floydi - wie er liebevoll genannt wir ist schon vor einiger Zeit Zuhause angekommen. Jetzt gehört er auch offiziell dazu. Er darf in seiner Pflegefamilie bleiben.

Ein ganz besonderes Zuhause für einen ganz besonderen kleinen Hund.

 

 

Amelio - Fünf lange Jahre musste er auf diesen Tag warten. Jetzt endlich hat auch er sein Glück gefunden und seine Tage hinter Gittern sind gezählt. Endlich.

Amelio hat seine Familie in Solingen gefunden.

 

 

Solomon - Sein Leiden hat bald ein Ende. Er wird in die Hauptstadt nach Berlin ziehen und dort endlich wieder zur Ruhe kommen können.

 

Solomon ist leider auf tragische Weise ums Leben gekommen.

 

 

Cleopatra - Für Cleopatra ist alles vorbereitet und sie wird Fürstenfeldbruck erwartet.

Die schwarze Schönheit musste ja einige Zeit in der Perrera leben, macht Zwischenstation bei Mada und ist dann hoffentlich in ihrem Zuhause angekommen.

 

 

Elvis - Der kleine Terrier-Mix musste nicht lange in der Perrera warten. Er wird von seiner neuen Familie in Hamm erwartet.

Dort warten große Aufgaben auf den kleinen Hundemann. Davon aber später mehr.

 

 

Abbu - kann jetzt anfangen, endlich anzukommen.

 

 

Abbu hat eine tolle Familie in Solingen gefunden und ist damit endgültig in seinem neuen Leben angekommen.

 


September 2015

 

Lagardere - Duke - Happy End mit Hindernissen.

Nachdem es ja für Lagardere erst zwei gute Optionen gab und dann keine mehr, er sich am Anfang sehr schwer tat, hat er jetzt sein Glück gefunden.

Er bleibt als Duke in seiner Pflegefamilie. Dort fühlt er sich wohl und vor allem fühlt er sich dort sicher. Er hat Artgenossen um sich, die ihm diese Sicherheit geben.

Der Galgo-Mann hat zurück gefunden ins Leben, er ist neugierig, will dabei sein, freut sich über Streicheleinheiten und kann die Nähe zum Menschen genießen. Vielen Dank an seine Pflegefamilie.

 

August 2015

 

Blacky Cat - Dexter

Warum Blacky so heißt, nun wir haben keine Erklärung dafür.

Dass der kleine Kater jetzt ein Zuhause gefunden hat, hat er Valiente zu verdanken. Wenn man  es ganz genau nimmt, hat er es dem Umstand zu verdanken, dass Valiente Fiv und FeLV positiv ist. Eine lange Geschichte (eigentlich auch wieder nicht so lang), die dazu geführt hat,  dass er jetzt an der Seite von Lia ein Zuhause gefunden hat.

Vielen Dank dafür.

 

Hermes, der zurückhaltende kleine Hundemann musste seinen Zwinger mit Sonja und Mariachi teilen.

Feingefühl wäre nicht das Wort, mit dem man die Beiden in Verbindung brachte, so dass sich Hermes lieber zurückzog, wenn die beiden nach vorne preschten um Aufmerksamkeit zu bekommen. Sonja und Mariachi haben die Perrera bereits verlassen können. Er musste den Zwinger dann mit dem nächsten Grobmotoriker teilen.

Das hat bald ein Ende. Der sensible kleine Rüde hat sein Zuhause in Unna gefunden.

Vielen Dank dafür!

 

Livinston - Carlos - endlich Zuhause!

Livinston ist so ein toller Bursche, er hat einen tollen Charakter, er ist ein ausgesprochen hübscher Hund und musste doch lange auf sein Happy End warten.

Wir versuchen ja schon eine Weile für ihn ein Zuhause zu finden. Letztlich ist er auf der SOS-Liste ganz nach oben gerutscht, weil er von seinen Artgenossen angefallen wurde.

Das Unglück war sein Glück. Er ist als Pflegehund gestartet, hat sich aber ganz schnell gezeigt, was für ein toller Kerl er ist und die Familie hat auch ganz schnell erkannt: CARLOS muss bleiben.

So lebt Carlos jetzt in Ense und ist endlich glücklich.

 

Lorelai - Sunny - die klitzekleine Hundedame wurde sehnsüchtig in Recklinghause erwartet und ist jetzt Frauchens Sonnenschein.

 

Juli 2015

 

Yambo - Auch sein kleines großes Wunder ist geschehen. Als Welpe kam er in die Perrra und hat diese seit Jahren nicht verlassen. Es wird sicher eine Zeit dauern und viel Geduld brauchen bis Yambo sich in der Welt außerhalb der Mauern und Gitter sicher fühlt.

Seine Familie ist fest entschlossen, diesen Weg mit ihm zu gehen, ihn mit Liebe und Geduld in ein neues Leben begleiten.

Seine Familie wartet in Unna auf ihn.

 

 

 

 

Simón, der eine Menge von Fans hatte, wird sein Leben in Bensheim verbringen und dort ganz unbeschwert erwachsen werden können.

 

 

 

 

Hugo hat ja alle Blicke auf sich gezogen und das bis weit über die Grenzen hinaus.

Dieser außergewöhnliche kleine Hundemann hat sein Zuhause in der Schweiz gefunden.

 

 

 

Lia hat das große Glück, Valiente begleiten zu dürfen und zieht ebenfalls nach Gummersbach.

Wie genau es mit Luca weitergeht ist noch nicht ganz klar. Klar hingegen ist, dass er alles bekommt was er braucht, inclusive ganz viel Zuneigung und Liebe. Er ist sicher und er hat es schön.

Valiente - Luca ist die erste Katze, die von Almendralejo nach Deutschland reist. Sie hat ihr Zuhause in Gummersbach gefunden. Der Grund, dass wir uns bemüht haben für sie ein Zuhause zu finden ist die Situation vor Ort. In der Perrera gibt es eigentlich keinen Platz für Katzen, so sind sie die ganze Zeit dem Gebell der Hunde ausgesetzt. Zudem hat Valiente eine schlimmer Verletzung im Gesicht. 

 

Madaline wird bei ihrer Pflegefamilie in Minden bleiben und heißt jetzt kurz Line.

 

Rina hat ihre alte Heimat endlich hinter sich gelassen. Nach einer . Trotz des positiven Leishmaniose-Befundes hat sie ihr Glück in Dortmund gefunden.

Aus Rina wird dann Paulinchen.

Mai 2015

 

 

 

 

Bebo hat seine Fans in Bietigheim-Bissingen gefunden und konnte noch quasi auf den letzten Drücker ein Ticket in eine Zukunft bekommen.

 

 

 

 

 

 

Mit seinem Charme hat Portos seine Pflegestelle zu seinem Zuhause gemacht. Er hat sein Glück in Recklinghausen gefunden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

April 2015

 

 

 

 

Mitta hat noch nicht richtig gesucht und schon gefunden. Sie hat ihr kleines Paradies in Hagen gefunden.